Kundenbindung per Postkarte

Mit etwas Fantasie gibt es unzählige Gelegenheiten, Ihrem Kunden einen handgeschriebenen Gruß zu senden – ganz konventionell auf einer Postkarte.

Wenn die Karte dann noch werbefrei daher kommt und gleichzeitig einen Anreiz gibt, noch mehr dieser Postkarten zu bekommen, dann haben Sie gewonnen.

Sie gewinnen:

  • Ein Lächeln auf Seiten des Postkarten-Empfängers
  • Die Erinnerung an eine gute Geschäftsbeziehung
  • vielleicht sogar einen Anruf von Ihrem Kunden
  • und im Idealfall die Bitte, alle Postkarten aus der Serie zu bekommen.

Die Aufgabe

Entwerfen Sie eine Serie von Postkarten, die thematisch zusammen passen. Der schwierige Teil der Aufgabe besteht darin, das Postkartenmotiv so interessant (natürlich werbefrei) zu gestalten, dass der Empfänger die ganze Serie haben möchte. Dazu weiter unten ein Tipp.

Überlegen Sie sich für jeden Ihrer Kunden einen schönen Anlass, ihm eine Karte zu senden:

  • zum Geburtstag
  • zum Firmenjubiläum
  • nach einem erfolgreich abgeschlossenen Auftrag
  • oder einfach so, weil sie gerade an ihn gedacht haben.

Die Idee

Postkarte 2 von 5Geben Sie dem Empfänger der Postkarte außerdem die Gelegenheit, weitere Postkarten zu bekommen. Dazu reicht ein Link auf der Rückseite der Postkarte zu Ihrer Webseite. Dort stellen Sie die Postkarten vor und bieten Raum, Ihnen zusätzliche Anlässe für weitere Postkarten zu liefern.

Beispiel: Meine eigene Seite: Eine Postkarte ist angekommen

 

Die Umsetzung

Sie möchten auch eine Postkartenaktion starten, haben aber keine Idee für die Motive? Dafür gibt es viele kreative Köpfe am Markt. Beim Besuch einer Grafikerin durfte ich mich im Atelier umsehen und wählte einen ihrer Stile zu meinem Favoriten. Dann erzählte ich von meinem Unternehmen und davon, was mir wichtig ist zu kommunizieren – nämlich meine Hobbies Schafhaltung und Leben auf dem Land, die mir den nötigen Ausgleich zu meiner PC-Arbeit liefern.

Außerdem wollte ich von Nadine Reitz wissen, ob sie sich vorstellen kann, solche Serien auch für andere Unternehmen zu entwerfen. Da sprudelte es nur so vor Ideen. Daher kann ich sie mit gutem Gefühl als erste Ansprechpartnerin und Tippgeberin empfehlen.

Noch keine Postkarte bekommen?

Wenn Sie nun neugierig geworden sind, dann testen Sie das System doch einfach, indem Sie selbst eine Postkarte anfordern. Ich würde mich freuen.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *